Zwischen Uns – Storytelling Night

Chapter 3: April Fools, Fun and Fails

 

An diesem gemütlichen Abend laden wir euch ein, zurückzulehnen und mitzufiebern während Menschen aus verschiedenen Lebenswelten wahre Geschichten aus ihrem Sexleben teilen; unzensiert, unverschämt und authentisch. An diesem moderierten Anlass hören wir von rund acht Individuen traurige, lustige, inspirierende, berührende oder überraschende Stories. Wagst du es nicht, vor anderen zu erzählen? Unser „Confessions“ Hut ist für dich da, um anonyme Geständnisse oder Fragen an die Moderation oder das Publikum zu stellen, welche im Verlauf des Abends vorgelesen und, je nach dem auch beantwortet oder diskutiert werden.

 

Sei Teil dieser einmaligen Atmosphäre und lass uns gemeinsam unsere sexuelle Diversität und die Menschlichkeit dahinter, welche uns alle verbindet, feiern!

 

Wer darf teilnehmen: Menschen über 18 des gesamten Sexualitäts- und Genderspektrums.

 

Guidelines für die Storytellers
Möchtest du deine Geschichte an diesem Anlass teilen? Pitche deine Story an sidonia@zwischenwelten.ch. Für die Storytellers gibt es einen Gratiseintritt sowie ein Gläschen Prosecco nach dem Event.

 

Die Geschichten sollen wahre Geschichten aus eurem Leben sein, frei erzählt und so, wie ihr euch daran erinnert. Die Geschichte sollte nicht länger als zwölf Minuten dauern.
Bitte schaut darauf, dass ihr die Anonymität der anderen Menschen in der Geschichte wahrt. Das heisst, dass ihr entweder um Erlaubnis fragt, oder die Person in der Geschichte unerkennbar macht.
Bitte versucht euch selber und anderen gegenüber respektvoll umzugehen in der Geschichte. Dazu gehört, dass ihr keine sexistische, rassistische, homophobe oder körpernegative Aussagen macht. Versucht, keine Annahmen über das Verhalten der anderen zu machen, sondern setzt den Fokus ausschliesslich auf eure Wahrnehmungen und Gefühle.

 

Wenn wir von Sex sprechen, sprechen wir von erotischen, intimen, körperlichen oder mentalen Begegnungen zwischen erwachsenen und mündigen Menschen, oder von einer einzelnen Person mit sich selber. Dabei haben sich alle Beteiligten frei und enthusiastisch dazu entschieden zu partizipieren.

 

Guidelines für alle
Zuhörer*innen der Geschichten werden gebeten, eine urteilsfreie und wertschätzende Haltung gegenüber der Erzähler*innen einzunehmen und die Geschichten nicht zu unterbrechen und den Raum während einer Erzählung nur wenn absolut nötig und sehr leise zu verlassen. Was an diesem Abend erzählt wird, bleibt auch dann „Zwischen Uns“ und wir erzählen nicht, Wer etwas erzählt hat oder Was erzählt wurde!
Wir feiern unsere Diversität, ganz nach dem Motto: YKINMKBYKIOK (Your Kink Is Not My Kink But Your Kink Is OK!)

 

Guidelines für Confessions Hut
Wir freuen uns auf eure vielseitigen, kreativen und spannende Fragen und Geständnisse! Wenn ein Geständnis unsere persönliche Grenze überschreitet, behalten wir uns das Recht, eine Karte nicht vorzulesen. Die Geständnisse und Fragen behalten wir in digitaler, abgeschriebener Form (keine Fotos oder Handschrift) für allfällige zukünftige Projekte.

 

 

Datum & Zeit
24.04.20 | 19.00

 

Location
Zürich Stadt: Die genaue Adresse werden wir nach erfolgter Anmeldung bekannt geben.

 

Das Storytelling findet in einem gemütlichen Yogastudio statt. Du kannst gerne Getränke für dich oder auch zum Teilen mitbringen.

 

Kosten
CHF 25

 

Anmeldung
sidonia@zwischenwelten.ch

 

 

 

Regeln
Die Regeln für alle unsere Events findest du hier.

 

Versicherung ist Sache der Teilnehmer!