Workshop More Rough Body Play

mit Sheila Crux und Frank T.

 

Dieser Workshop ist sowohl eine Einführung als auch eine Fortführung. Er richtet sich also an alle, die noch nie ein Rough Body Play Seminar von Frank & Sheila besucht haben. Und an die vielen, die sich nach unserem bereits bekannten Überwältigungs-Workshop eine Fortführung mit neuen Ideen und Inputs gewünscht haben. Ihr könnt also sowohl mit diesem als auch mit unserem klassischen Workshop in die Thematik einsteigen.

 

Lustvolle Überwältigungsphantasien gehören zu den verbreitetsten und ursprünglichsten erotischen Phantasien. Jedoch setzen nur wenige von uns Szenarien auch tatsächlich um, bei denen gespielter körperlicher Widerstand vom Partner bzw. von der Partnerin genussvoll „überwunden“ wird. Der Hauptgrund dafür ist die Unsicherheit, wie sich Überwältigungsszenarien sicher und unter Wahrung der Einvernehmlichkeit umsetzen lassen.

 

Rough Body Play ist eine körperlich sehr unmittelbare Art von BDSM – es stehen weniger Utensilien im Vordergrund als vielmehr der direkte physische Kontakt; wir können hier unsere eigene Kraft und „Power“ sowie die unseres Partners / unserer Partnerin intensiv erleben. Doch Rough Body Play hat auch eine starke psychische Komponente, die nicht selten sogar im Vordergrund steht. Es bezieht seine besondere Faszination aus einem ihm eigenen archaischen Feeling und einer „gewalttätigen“ Symbolik.

 

In dem Seminar wird das grundlegende Know-How für Überwältigungsspiele und Rough Body Play vermittelt; Sicherheit wird dabei natürlich ein wichtiger Aspekt sein. Wir schaffen einen geschützten Erfahrungsraum zum Experimentieren und Umsetzen eigener Phantasien.

 

 

Einzelne Themen dieses speziellen Workshops sind unter anderem

  • Körperorientierte Dominanz
  • BDSM-Kick-Boxing
  • Heavy Impact Play
  • Spiele mit Kopf und Gesicht
  • Verschleppen
  • sicheres zu-Boden-bringen
  • Haltegriffe
  • Beinscheren
  • Einsatz von Sprache, etc.

 

Der Workshop richtet sich sowohl an erfahrene BDSM-Player, die sich für körperbetontes Spiel interessieren, als auch an diejenigen, die einen ersten Zugang zu BDSM suchen (dass mehr die Körper und Empfindungen im Vordergrund stehen als Equipment kann hier hilfreich sein). Und er wendet sich an alle, die ganz abgesehen davon einfach Spaß an dieser Art von Spiel haben.

 

 

 

Seminarleiter
Frank betreibt seit 1984 verschiedene Kampfkünste und arbeitet als Kampfkunst-Profi. Er verbindet in seinen Workshop-Konzepten seine Erfahrungen in Kampfsport und Selbstverteidigung, die Leidenschaft für den spielerischen Kampf, BDSM – sowie sein Studium der Germanistik und Philosophie (insbesondere der Sprachphilosophie).

 

Sheila, Franks partner in crime, ist Trainerin für Berührungskommunikation und hat einen vielfältigen Hintergrund verschiedener Bodyworkpraktiken und verrückter Sportarten – unter anderem Shiatsu, Atemtherapie, Tanz, Kampfkunst, Höhlentauchen und Drachenfliegen. Sie befasst sich hauptberuflich mit Texten, Sprache und interkultureller Kommunikation.

 

Die beiden Gründer der Bodyplay Academy gelten mit dem von ihnen entwickelten Zugang zu Rough Body Play und Playfighting vor allem in Europa zu den Pionieren dieser Bereiche. Übergreifend ist ihr einzigartiges Bodyplay-Konzept, in dem sie ihr Know How aus mehreren Jahrzenten BDSM-Erfahrung, Körperarbeit und Kampfkunst verbinden.

 

Frank und Sheila schaffen einen sicheren Rahmen, um zu spielen, zu erkunden und zu experimentieren. Ihre unterhaltsame Präsentation lebt nicht zuletzt von ihrem Humor und den zahlreichen Einblicken, die sie immer wieder in ihr privates Nähkästchen bieten.

 

Weiter Informationen zu Frank und Sheila findest du auf www.bodyplay.net.

 

Datum
Wochenende vom 08. – 09.02.2020

 

Zeit
Samstag 13.30 Uhr – 20.00 Uhr
Sonntag 12.00 Uhr – 18.00 Uhr

 

Ort
Der Workshop findet in Zürich statt – der genaue Ort wird nach Anmeldung bekanntgegeben.

 

Kosten
CHF 260 pro Person

 

Wichtig
Der Kurs ist offen für alle Gender und sexuellen Orientierungen sowie für Singles, Paare und andere Konstellationen. Mitbringen solltest du die Bereitschaft und Freude am Forschen; dich auf möglichst beide Rollen – die gebende und die empfangende – einzulassen sowie auch mal mit anderen Partner*innen zu arbeiten als den „gewohnten“. Dennoch gilt: in diesem Workshop gibt es kein Muss. Deine persönlichen Entscheidungen werden in jedem Falle respektiert. Du bist Willkommen!

 

 

 

Anmeldung
michelina@zwischenwelten.ch
Bitte meldet euch mit eurem Vollständigen Namen und einer Telefonnummer an.
Vielen Dank!

 

Es sind sowohl Einzelpersonen als auch Paare und Gruppen jeden Geschlechts herzlich willkommen. Zugunsten eines ausgewogenen Geschlechterverhältnisses behalten wir uns vor, eine Warteliste zu führen. Wer besonderen Wert darauf legt, in jedem Fall mit dem Geschlecht der Wahl zu üben, bringt das Geschlecht der Wahl bitte selber mit.

 

Fragen
Noch Fragen zum Workshop?
Dann wendet euch bitte direkt an Sheila und Frank mail@bodyplay.net.

 

Organisatorische Fragen?
Beantwortet gerne Michelina michelina@zwischenwelten.ch.

 

Regeln
Die Regeln für alle unsere Events findest du hier.

 

Versicherung ist Sache der Teilnehmer!