Fesseltreff für Frauen*

Wir sind eine kleine Gruppe von Frauen*, welche gemeinsam und regelmässig unsere Skills im Fesseln verbessern oder wollen. Für jedes Treffen setzen wir eine neue Intention und üben gemeinsam an verschiedenen Formen und Techniken.

 

Für blutige Anfängerinnen* bieten wir jeweils einen kleinen Crashkurs an, damit du die Basics zu Sicherheit und Grundknoten lernst.

 

Du bist genau so willkommen, alleine an unser Treff kommen, wie mit einem Rope Bottom jedes Geschlechts. Wichtig ist uns einfach, dass das aktive Fesseln von Frauen* ausgeführt wird.

 

Für das zweite Treffen beschäftigen wir uns mit neuen Variationen und Wiederholungen von Suspension Harnesses. Gerne kannst du dich im Voraus dazu einlesen um dein Wissen mit uns teilen, bei unserem vorbereiteten Programm mitmachen, oder den Platz nutzen, um zu spielen, ausprobieren, unterstütz werden und dich auf deinem eigenen Level weiterzuentwickeln.

 

Wilkommen als Riggerinnen* sind nonbinäre und weibliche Wesen, welche als Frauen leben oder sozialisiert wurden.

 

Datum
Montag 31. August 2020

 

Zeit
18-22

 

Ort
Zürich, wunderschöne, helle, freundliche Räume – der genaue Ort wird nach Anmeldung bekanntgegeben.

 

Preise
Jam CHF 40 pro Riggerin*
inklusiv Crashkurs 1.5h 85 pro Riggerin*

 

Teilnehmerinnenzahl ist beschränkt!

 

Anmeldung
sidonia@zwischenwelten.ch
Bitte meldet euch mit eurem vollständigen Namen und einer Telefonnummer an.
Vielen Dank!

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. This website uses cookies. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. This website uses cookies. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it.

Schließen